Zunftmeister 2022

Christian Amstutz ist Wey-Zunftmeister 2022

Der passionierte Golfer, Fasnächtler und Zünftler führt die Wey-Zunft im Jahr 2022 an

Christian Amstutz aus Luzern ist neuer Wey-Zunftmeister 2022. Die Wey-Zunft Luzern wählte Christian Amstutz an ihrem Bot vom 02. Januar 2022 zum neuen Zunftmeister. Am 8. Januar 2022 wird Christian Amstutz anlässlich der feierlichen Inthronisation im Grand Casino Luzern als Wey-Zunftmeister vereidigt. Der 70-jährige Christian Amstutz wird in seinem Amtsjahr von seinem Weibel Christian Lampart (42) durch die Fasnacht begleitet.

Der frisch gewählte Zunftmeister arbeitete bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2017 als selbstständiger Informatiker, hauptsächlich für Krankenkassen im Auftragsverhältnis. Er löst in seinem Amt den letztjährigen Wey-Zunftmeister Rolf Birchler ab. Christian Amstutz ist seit 30 Jahren Mitglied der Wey-Zunft Luzern. Seine grossen Ämter folgten im 10 Jahres-Takt. Im 10ten Zunftjahr war er Weibel und nun im 30igsten Zunftjahr krönt er seine Zunftkarriere als Wey-Zunftmeister.

Ein verdienter Zünftler führt die Wey-Zunft Luzern an

Bereits 2002 war er Weibel an der Seite des damaligen Zunftmeisters Daniel Seiler.

Er gehörte in der Zunft bis dato eher zu den stillen Schaffern im Hintergrund. Er war mehrere Jahre im Zunftrat als Froschredaktor oder Schryber, sowie sechs Jahre im Vergnügungskomitee (VK). Aktuell unterstützt er mit seiner langjährigen Zunfterfahrung die Turmkommission.

Als Zunftmeister 2022 krönt er seine Zunftkarriere und führt, ausgerüstet mit Zepter, Zunftmeisterring und Zunftmeisterkette, die Wey-Zunft Luzern durch die Fasnacht. Begleitet und unterstützt wird Christian Amstutz dabei nicht nur von der gesamten Zunftfamilie, sondern in erster Linie von seiner charmanten Partnerin Marie Therese Sütterle und von seinem Weibelpaar Christian und Sandra Lampart.

Golf ist seine Passion

Der frisch gewählte Wey-Zunftmeister, derseine Kinder- und Jugendzeit in diversen Agglomerationsgemeinden im Luzerner Hinterland verbrachte, wohnt heute mit seiner Partnerin in Luzern. Immer schon war Christian Amstutz sportlich unterwegs. In jungen Jahren als Fussballer, als Windsurfer in den Ferien am Meer oder als Taucher. Zu seiner grössten Leidenschaft gehörte dazumal das Skifahren. Wenn immer es sein Job zugelassen hatte, traf man ihn auf der Skipiste. Später zog es ihn oft in der Natur zum Wandern, an den See oder in den Wald.

Heute gehört das Golf spielen zu seiner Passion. Daher ist er, wenn immer es die Zeit erlaubt, mit seiner Partnerin oder mit Freunden auf diversen Golfplätzen anzutreffen. Interessante und einzigartige Golfplätze gehören zu seinen Feriendestinationen.

«Mit Schwung und Freud i`d Fasnacht 2022»

So lautet der Leitspruch von Christian Amstutz für sein Zunftmeisterjahr2022. Ein Jahr, in dem er das höchste Ehrenamt, das die Wey-Zunft Luzern zu vergeben hat mit Stolz, Würde und Freude bekleiden wird. Als Wey-Zunftmeister 2022 wird er die Zunft nicht nur durch den Güdismontag führen, sondern viele Termine und Auftritte während des ganzen Jahres bestreiten. Als Höhepunkt neben der Fasnacht sind sicher die Bescherungsfahrten zu nennen, auf welche sich der Wey-Zunftmeister besonders freut.

Text: Till Rigert

Fotos: AZM Heinz Steimann

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.